Mindestens haltbar bis siehe Ende.

Texte von Hans Georg Hildebrandt, mehr oder weniger aktuell.

Einer der letzten Adrià-Schüler im «El Bulli» ist Schweizer

with one comment

Wie man dem Diners‘ Blog der NY Times hat entnehmen müssen, will Ferran Adrià sein „El Bulli“ (hier zu meiner Repo aus dem Jahr 2000) statt nur für die nächsten zwei Jahre (wie angekündigt) gleich ganz zumachen und anstelle des legendenumwobenen Restaurants eine Kochakademie installieren.

Ralph Schelling, ein junger Koch aus der Schweiz, hat noch im vergangenen Herbst ein Stage im „El Bulli“ absolvieren dürfen. Er ist zweifacher Finalist des Kochwettbewerbs «La Cuisine des Jeunes», der von «Schweizer Fleisch» organisiert wird, und Sieger im «Culinary Cup» 2008.

Das «Bulli» war nicht Ralphs einzige Station letztes Jahr, denn er verbrachte ganze 14 Monate auf Reisen in Spanien, lernte auch von den legendären Köchen im Baskenland und bei Heston Blumenthal im «Fat Duck». Eben hat er sich temporär von seinem Job in der Küsnachter «Kunststube» verabschiedet. Kurz: Schelling dürfte der am komplettesten ausgebildete und kreativste junge Koch sein, den die Schweiz im Moment hat. Man muss damit rechnen, in Zukunft noch viel von ihm zu hören.

Warum ich das alles erzähle: Am Sonntag 21. Februar kochte Ralph Schelling live für ein Shooting, das ich für die «Küchen»-Jahresausgabe von «IdealesHEIM» und «Atrium» produzierte. Die Story wird auch in den beiden Heften erscheinen.Es war ein klasse Sonntagnachmittag. Mehr demnächst hier und in den erwähnten Heften.

Advertisements

Written by hghildebrandt

15. Februar 2010 um 3:42 pm

Veröffentlicht in Kulinarik

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. gugus

    wär doch was für waskochen.ch, für den Blog – bin allerdings nanig ganz sicher, ob in den Bergen am Weekend. Wann? Wo? Und was kocht den DAS CH-Kochtalent bei dir vor?

    e.

    esther

    15. Februar 2010 at 4:18 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: